HEILENDER SCHWEFEL

Wieder war es eine Leserin meiner Blogs, die mich auf dieses wichtige Thema hingewiesen hat. Wie immer, habe ich die Wirkung an mir und, weil sich das gerade so ergab, auch an einer meiner Katzen getestet.

Das sonst so glänzend schwarze Fell meines elfjährigen Katers Moritz wurde immer struppiger und stumpfer, also gab ich ihm täglich eine Prise MSM-Pulver (chemische Bezeichnung des organischen Schwefels: Methyl-Sulfonyl-Methan. Bekommt man in fast jeder Apotheke bzw. man kann es dort bestellen)  ins Futter und ins Trinkwasser. Und tatsächlich, bereits nach etwa zwei Wochen strahlte Moritz wieder in altem Glanz, er war auch nicht mehr so schlapp und sprang wie gewohnt aus dem Stand auf meinen Schreibtisch.

Bereits vor fünf Jahren habe ich an dieser Stelle auf die Bedeutung des Schwefels für unsere Gesundheit hingewiesen. Inzwischen hat es weitere wissenschaftliche Untersuchungen gegeben, die nachweisen konnten, dass wir keineswegs ausreichend mit Schwefel versorgt sind. Ganz im Gegenteil: Der zunehmende Schwefelmangel, meist zurückzuführend auf eine falsche Ernährung, ist schuld an Durchblutungsstörungen, Gelenkbeschwerden, Grauem Star, schlaffem Bindegewebe, aber auch an psychischen Poblemen, wie Depressionen, Ängsten und vieles mehr.

MSM, diese organische, natürliche Schwefelverbindung, ist lebenswichtig. Unser Körper besteht zu 0,2 Prozent aus Schwefel. Mengenmäßig nicht gerade viel, und doch von so entscheidender Bedeutung. MSM sorgt dank seines Gehalts an Enzymen, Hormonen und einer Reihe lebenswichtiger Aminosäuren dafür, dass wir uns erfolgreich gegen Allergien wehren können (Heuschnupfen, Pollen, bestimmte Nahrungsmittel, Tierhaare, Hausstaub usw.)

MSM ermöglicht ein gesundes Darmmilieu, verhindert Pilzbefall und Parasiten und reguliert die Säureproduktion im Magen, beseitgt also auch Völlegefühl, Blähungen sowie das unangenehme saure Aufstoßen. Schwefel ist ferner in der Innenschicht unserer Gelenkkapseln enthalten und bewirkt dort, dass diese permnanent stark belasteten Körperteile vor Abnutzung geschützt und repariert werden. Fehlt der heilende Schwefel, diese geniale natürliche Gelenkschmiere, kommt es meist zu schmerzhaften Gelenkversteifungen. Wissenschaftliche Untersuchungen an der Universität Kalifornien zeigen: MSM kann vor Knorpelabbau schützen und efolgreich gegen Gelenksentzündungen eingesetzt werden. Patienten, die an Arthritis litten und MSM einnahmen, berichten von einer Verringerung der Schmerzen und einer besseren Beweglichkei ihrer arthritischen Gelenke.

Weitere Vorteile von MSM sind: Zunehmende Fitness, frischeres Aussehen, zartere Haut, gesundes Haar, feste Fingernägel. MSM sorgt ferner für optimale Gehirnfunktionen, verstärkt die Wirkung von Vitaminen und trägt nach neuesten Forschungen sogar zur Hemmung des Krebswachstums bei.

Und wenn Sie mehr über die Vorteile alternativer Medizin erfahren möchten, empfehle ich Ihnen mein Buch „LEBEN OHNE ÄRZTE“, erschienen im Gebr. Mai Verlag, Berlin.