MAGNESIUM, EIN ALLESKÖNNER

Dass es diesen wichtigen Mineralstoff überhaupt gibt, merkt man erst, wenn zu wenig davon vorhanden ist. Ohne Magnesium geht fast nichts im Körper. Normalerweise nehmen wir Magnesium durch die Nahrung auf. Aber was ist heutzutage schon normal in unserer Ernährung? (z.B. Fast Food oder Fertiggerichte).  Seit Jahrzehnten werden unsere Ackerböden durch die künstliche Düngung immer ärmer an Magnesium, hinzu kommen Unmengen an gefährlichen Giften, die rücksichtslos versprüht werden, ohne dass die Regierungen dagegen ernsthaft einschreiten.
Magnesium spielt eine wesentliche Rolle bei den  Nerven- und Muskelfuktionen. Ich hatte neulich  mitten in der Nacht während des Schlafs einen äußerst schmerzhaften Muskelkrampf in den Waden. Zum Glück hatte ich griffbereit  eine Sprayflasche    mit “Magnesiumöl”, das eigentlich kein Öl ist, sondern eine Magnesiumchlorid-Lösung.  Ein wenig von dieser Lösung auf die Haut  gesprüht und die Schmerzen verschwanden wie durch Zauberhand.

Weiterlesen

Wie wichtig ist Vitamin-B?

Die Bedeutung des Vitamins B wird einem erst so richtig bewusst, wenn man zu wenig davon hat. Eigentlich ist es eine ganze Familie, von der jedes der acht Mitglieder eine besondere Bedeutung hat. Die wichtigsten sind: Vitamin B1 (Thiamin) dient der Energiegewinnung aus unserer Nahrung, sorgt dafür, dass unser Nervensystem funktioniert.

Vitamin B2 (Riboflavin) Ist wichtig für die roten Blutkörperchen, schützt die Augenlinse.

Vitamin B3 (Nikotinsäure);

Vitamin B9 und B11 (Folsäure)

Vitamin B12 Cobalamin)

Die B-Vitamine sorgen dafür, dass unser Stoffwechsel und unser Nervensystem problemlos funktionieren. Alle B-Vitamine sind wasserlöslich, daher sind Über-dosierungen eher selten. Was der Körper nicht braucht, scheidet er mit dem Urin aus. Im Gegensatz zu den fettlöslichen Vitaminen A, E, D und K. Weiterlesen

Vorsicht: Pille!

In meinem letzten Blog habe ich vor gefährlichen Nebenwirkungen mancher Arzneimitteln gewarnt (Vor Risiken und Nebenwirkungen….)  Ich muss diese Warnung heute auf die Anti-Baby-Pille ausdehnen, denn es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Frauen, die die „Pille“ nehmen, auf einmal unter einem Vitaminmangel leiden, besonders an Vitamin C und E. Und das sind genau die antioxidativ wirkendenVitamine, die den Stress bekämpfen, der durch die Pillen-einnahme im weiblichen Körper entsteht. Hinzu kommen, besonders am Anfang der Pilleneinnahme, Stimmungsschwankungen, Herz- und Kreislauf-Probleme, ein erhöhtes Thrombose-Risiko, Zwischenblutungen. Ebenso ein erhöhtes Risiko für bestimmte Krebsarten. So zeigt eine Untersuchung an 52.000 Frauen, welche die Hormonpille längerfristig nahmen, am Cancer Research-Center in Oxford, dass sich das Risiko, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken, erhöhte. Auch das Entstehen von Brust- und Leberkrebs könnte, so heißt es, durch die Pille begünstigt werden. Weiterlesen

IN HARMONIE WOHNEN II

Auch das gehört zu unserer Gesundheit: Wohnen in Räumen, wo wir uns wohlfühlen. Ich setze hier meine Tipps fort, die Ihnen helfen sollen, Ihre vier Wände in eine Wellness-Oase zu verwandeln. Der international renommierte Feng Shui-Großmeister und Professor für Akupunktur Dr. Jes Tyng-Yee Lim verrät, wie wir unser Umfeld durch einfache Maßnahmen positiv verändern können. In einem Vortrag weist er auf die Gefahren hin, denen wir durch die diversen technischen Geräte ausgesetzt sind: „Alle diese unnatürlichen Strahlen dringen in unseren Körper ein… Eine unnatürliche Umgebung versetzt unseren Körper in einen Stresszustand, was sich auf unser emotionales Verhalten, unsere Psyche, unsere Gehirnabläufe und unsere Gesundheit auswirkt. Daher ist es für uns äußerst wichtig, uns in unserer unmittelbaren Umgebung vor den schädlichen Strahlen und den negativen Energiefeldern zu schützen.“

Zur Lehre des Feng Shui gehört nach Prof. Lim auch eine harmonische Platzierung von Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Dadurch wird die kosmische Energie Chi verstärkt.  Dr. Lim: „Feng Shui ist eine Anleitung, die gesündeste Umgebung zum Wohnen und Arbeiten zu schaffen. Aus diesen Gründen nutzen die Chinesen Feng Shui. Sie verbinden es immer mit Gesundheit, Wohlstand, Überfluss und Reichtum.“ Weiterlesen

IN HARMONIE WOHNEN

Zeige mir deine Wohnung und ich sage dir, wer du bist. – Haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, nicht auch schon einmal erlebt, dass Sie irgendwo eingeladen waren und eigentlich hätte es ein schöner Abend werden können. Das Essen war gut, die Gastgeber nett, und trotzdem fühlten Sie sich irgendwie unbehaglich, denn das ganze Ambiente stimmte nicht. Überall lag etwas herum, aus Schubladen und Regalen quollen bunt durcheinander Wäschestücke, Zeitschriften, Bücher, Flaschen. Sie atmeten förmlich wie befreit auf, als Sie diese Wohnung wieder verließen.

„Chi“ nennen die Chinesen die Kraft, die uns umgibt. Fühlen Sie sich an einem Ort besonders unwohl, so ist diese Kraft gestört. Dies ist die Lehre des Feng Shui – wörtlich Wind und Wasser. Und umgekehrt: Fühlen Sie sich an einem Ort besonders wohl, dann stimmt auch das Chi um Sie herum. Ein geordnetes Umfeld wirkt sich harmonisierend aus auf unser Leben, unser Unterbewusstsein. Unordnung blockiert unsere Energie. Weiterlesen

DER HARMONY-CHIP IM TECHNISCHEN BEREICH

Heute berichte ich Ihnen, wie Sie den Harmony-Chip nicht nur bei gesundheitlichen Problemen, sondern auch in vielen technischen Bereichen einsetzen können. Über dieses „Phänomen“ habe ich auch in meinem Buch LEBEN OHNE ÄRZTE (Gebr. Mai Verlag, Berlin), geschrieben.

Zur Erinnerung: Der Harmony Chip ist eine Erfindung des deutschen Ingenieurs Joachim M. Wagner. Ursprünglich wurde dieser Chip, kaum größer als eine Briefmarke, zunächst für technische Zwecke am Auto entwickelt.Tatsächlich bewirkt er dort u. a. einen geringeren Spritverbrauch, höhere Dynamik, bessere Beschleunigung und sogar eine Verbesserung von altersschwachen Stoßdämpfern. Dass der Chip auch die Gesundheit von Menschen und Tieren positiv beeinflussen kann, erwies sich nach zahlreichen Versuchen. Weiterlesen

ERFAHRUNGEN MIT DEM HARMONY-CHIP

Heute möchte ich aus aktuellem Anlass mit einer eigenen Erfahrung beginnen. Nach schwerer körperlicher Arbeit in meinem Garten vor einigen Tagen spürte ich nicht nur
„alle Muskeln“, sondern hatte auch im Lauf der Nacht auf einmal ein höchst bedrohliches Herzstechen. Als praktizierender Hypochonder denkt man da gleich an das Schlimmste. Also was tun auf die schnelle? Ich legte schlaftrunken meinen „Harmony Evolutions“-Anhänger auf die Herzgegend und – ich schwöre! – innerhalb weniger Minuten waren
die Schmerzen weg und blieben es auch.

Ich dachte mir, das muss ich unbedingt den Leserinnen und Lesern meiner Homepage mitteilen. Ich kenne dieser Chip und seinen Erfinder Joachim M. Wagner von Beginn
der Entwicklung an, habe auch ausführlich in meinem Buch LEBEN OHNE ÄRZTE
(Verlag Gebr. Mai, Berlin) darüber berichtet. Ich hatte schon einige positive Erfahrungen damit gemacht, doch noch nie so intensiv wie vor  kurzem. Weiterlesen

„BESCHWINGTE“ NAHRUNGSMITTEL

In den nächsten drei Blogs zeige ich Ihnen Möglichkeiten, mit denen man Nahrungsmittel und Getränke mit Schwingungsenergie verbessern kann, geschmacklich ebenso wie bei der Qualität. Heutzutage besonders wichtig, wo doch kaum ein Tag vergeht ohne neue Nahrungsmittelskandale. – Ausführlich gehe ich darauf auch in meinem Buch            LEBEN OHNE ÄRZTE (Mai Verlag, Berlin) ein.

Da ist zunächst der uns bereits vertraute Harmony-Chip. Es ist ganz einfach. Man legt den Chip mit dem dunklen Teil, dem Modul, nach oben unter den Teller oder die Schüssel mit dem Essen. Die strukturelle Harmonisierung vollzieht sich innerhalb von Sekunden, zumal ja die meisten Speisen aus wässriger Substanz bestehen. Ein „zu viel“ oder „zu lange“ gibt es beim Chip nicht. Zu beachten ist lediglich, dass die Temperatur der Speisen 60 Grad nicht überschreiten sollte, denn das übersteigt auch die Belastbarkeit des Chips. Weiterlesen

DER HARMONY CHIP ZEIGT MESSBARE WIRKUNG

Ich wurde wiederholt gefragt, ob man die Wirkung des Harmony Chips auch objektiv nachweisen, also messen könne. Nun, das kann man tatsächlich, sowohl physikalisch als auch energetisch. Neueste Messgeräte der Alternativmedizin vermögen genau anzuzeigen, wie der Chip das geschwächte Energiesystem eines Menschen wieder in Schwung bringt.

Eine Möglichkeit bietet etwa die Bioenergetische Messung. Ein Beispiel: Am Institut für Biosensorik und Bioenergetische Umweltforschung (IBBU) in Österreich wurde untersucht, ob sich bei Verwendung des Harmony Chip während des Telefonierens mit dem Handy Störungen der Homöostase (Gleichgewichtszustand eines Organismus) verringern. Außerdem wurde untersucht, inwieweit der Chip elektromagnetische Belastungen abschwächst bzw. eliminiert.

Das Ergebnis kurz zusammengefasst: Beim Telefonat ohne Chip kam es zu einer messbaren elektromagnetischen Belastung. Beim Telefonat mit Chip gab es nicht nur keine Belastung, vielmehr konnte teilweise sogar eine Verbesserung des Energiezustandes festgestellt werden. Weiterlesen

EINIGE CHIP-ANWENDUNGEN

Heute möchte ich Ihnen noch mehr über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten des HARMONY CHIP berichten. Als Autor arbeite ich naturgemäß stundenlang am PC. Das strengt an. Sie kennen das vielleicht: Die Augen brennen, die Fingergelenke schmerzen, die Nackenmuskeln sind verspannt, man fühlt sich ausgelaugt. Ich klebte also einen Chip mit einem Pflaster auf mein rechtes Handgelenk – und tatsächlich schwanden die Beschwerden schon bald wie Schnee in der Sonne. Linkshänder sollten den Chip auf das linke Handgelenk kleben.

Ein Herr Rolf Sch. (75) pensionierter Studienrat aus Hamburg, der mich auf Mallorca besuchte, berichtete von schmerzhaften Muskelkrämpfen in den Waden und Schenkeln, vor allem nachts. Keine Medizin und kein Arzt konnte helfen. Erst als Herr Sch. an beiden Beinen einen Chip anbrachte, hatte der Spuk ein Ende. Allerdings räumte Herr  Sch. ein: „Als ich gleich nach der ersten Besserung die Chips abnahm, setzen die Krämpfe gleich wieder ein. Erst als ich sie etwa drei Wochen dran ließ, war ich auf Dauer schmerzfrei – auch ohne Chip.“ Weiterlesen