HEILENDER SCHWEFEL

Wieder war es eine Leserin meiner Blogs, die mich auf dieses wichtige Thema hingewiesen hat. Wie immer, habe ich die Wirkung an mir und, weil sich das gerade so ergab, auch an einer meiner Katzen getestet.

Das sonst so glänzend schwarze Fell meines elfjährigen Katers Moritz wurde immer struppiger und stumpfer, also gab ich ihm täglich eine Prise MSM-Pulver (chemische Bezeichnung des organischen Schwefels: Methyl-Sulfonyl-Methan. Bekommt man in fast jeder Apotheke bzw. man kann es dort bestellen)  ins Futter und ins Trinkwasser. Und tatsächlich, bereits nach etwa zwei Wochen strahlte Moritz wieder in altem Glanz, er war auch nicht mehr so schlapp und sprang wie gewohnt aus dem Stand auf meinen Schreibtisch.

Bereits vor fünf Jahren habe ich an dieser Stelle auf die Bedeutung des Schwefels für unsere Gesundheit hingewiesen. Inzwischen hat es weitere wissenschaftliche Untersuchungen gegeben, die nachweisen konnten, dass wir keineswegs ausreichend mit Schwefel versorgt sind. Ganz im Gegenteil: Der zunehmende Schwefelmangel, meist zurückzuführend auf eine falsche Ernährung, ist schuld an Durchblutungsstörungen, Gelenkbeschwerden, Grauem Star, schlaffem Bindegewebe, aber auch an psychischen Poblemen, wie Depressionen, Ängsten und vieles mehr. Weiterlesen