RADIONIK – HEILUNG AUS DER FERNE

Radionik (der Begriff setzt sich aus den Worten „Radiation“ und „Elektronik“ zusammen) ist eine Technik, mit deren Hilfe man heilende Schwingungen an Menschen, Tiere und sogar Pflanzen aussenden kann – egal wo sie sich befinden, sei es auch am Ende der Welt. Dank moderner Physik wissen wir, dass wir auf einer feinstofflichen Ebene (auch morphogenetische Felder genannt) eins sind und dass auf dieser Ebene ein Austausch von Heilenergie möglich ist. Wie bei der Quantenheilung handelt es sich auch hier um eine Informationsmedizin. Im Wesentlichen besteht die Heilwirkung der Radionik darin, dass sie den Selbstheilungsprozess des Patienten anregt.

Begründet wurde diese Heilmethode in den Zwanzigerjahren des vorigen Jahrhunderts von dem amerikanischen Arzt Albert Abrams. Es gibt verschiedene Technologien, zum Teil computergesteuert, um die feinstoffliche Energie zu übertragen. Ich selbst benütze dazu seit Jahren mit Erfolg den von Arno Herbert erfundenen Orgon-Strahler und Schwingungspotenzierer von MEDEA 7.  In meinem Buch LEBEN OHNE ÄRZTE (Gebr. Mai Verlag, Berlin) berichte ich ausführlich darüber. Weiterlesen

MSM – HEILENDER SCHWEFEL

Es ist sicher kein Zufall, dass ich in jüngster Zeit immer wieder aktuelle Berichte über die Bedeutung von Nahrungsergänzungen gelesen habe, unter anderem über Schwefel. Nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Hölle, sondern auch unserer Gesundheit. Allerdings handelt es sich hier um organischen Schwefel, (Methylsulfonylmethan, abgekürzt MSM) der für unsere Ernährung unerlässlich ist – was viele nicht wissen.

Schwefel ist neben Wasser und Natrium die am häufigsten vorkommende Substanz in unserem Organismus. Untersuchungen der beiden US-Wissenschaftler Dr. Stanley Jakob und Dr. Robert Herschler von der Portland Universität in Oregon haben gezeigt, dass MSM die Flexibilität der Zellen erhält, wodurch deren Durchlässigkeit unterstützt wird. Das wieder ist Voraussetzung für einen funktionierenden Zellstoffwechsel. Ferner ist MSM ein wichtiger Baustein für Enzyme und Abwehrstoffe des Immunsystems, es hat eine antioxidative Wirkung, es bindet  Schwermetalle und spielt so eine wichtige Rolle bei der Entgiftung unseres Organismus. MSM verstärkt darüber hinaus die Wirkung der meisten Vitamine und Nährstoffe. Weiterlesen

WUNDERWURZEL KURKUMA

In jüngster Zeit höre ich so viel Gutes über diese Wurzel Kurkuma, die auch als „das goldene Gewürz des Lebens“ seit Jahrtausenden in Indien bekannt ist, dass ich mir dachte, ich muss mich eingehender damit beschäftigen. Das passt ja auch zum Thema meines Buches LEBEN OHNE ÄRZTE (Gebr. Mai Verlag, Berlin).

Besonders wichtig finde ich den Hinweis: Kurkuma hilft auch bei Demenz! Mehrere wissenschaftliche Studien beweisen, dass der Hauptbestandteil Curcumin (Gelbwurzelextrakt) nicht nur die Verhaltensauffälligkeiten einer Demenz mindern, sondern sogar zur völligen Genesung beitragen kann. „Schon ein Gramm Kurkuma täglich über drei Monate kann zu bemerkenswerter Besserung führen“, heißt es in einer japanischen Untersuchung. Weiterlesen

SCHÜSSLER-SALZE – EINE BEWÄHRTE HEILMETHODE

Wie schon in meinem letzten Blog und auch in meinem Buch LEBEN OHNE ÄRZTE (Gebr. Mai Verlag, Berlin) beschrieben, handelt es sich bei den von  Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1898) entwickelten Therapie um eine Art vereinfachter Homöopathie, basierend auf lediglich 24 Mineralsalzen. Schüßler selbst sprach von einer „biochemischen Heilweise“. Diese homöopathisch aufbereiteten Minerale werden durch die Mundschleimhaut aufgenommen und dringen dank ihrer starken Verdünnung durch die Membran kranker Zellen ein, um sie wieder zu normalen Funktionen zu veranlassen. Es ist erwiesen, dass die Schüßler-Salze Defizite ausgleichen und andererseits dem Körper einen Reiz zur Heilung vermitteln.

Ärzte und Heilpraktiker, die Schüßler Salze verschreiben, richten sich bei ihrer Diagnose meist nach bestimmten Kennzeichen im Gesicht ihres Patienten, so wie es bereits Dr. Schüßler getan hat (Antlitzdiagnose). Besonders erfolgreich werden die Salze bei folgenden Krankheiten und Beschwerden  eingesetzt:

Geschwüre
Gicht, Rheuma
Krämpfe und Koliken
Übergewicht
Hautkrankheiten
Wunden
Erschöpfung
Schmerzen
Psychische Probleme Weiterlesen